Weingut HeinrichWeingut Heinrich
Foto: ÖHTB - Werkstätte, Martin Hackl

Die Künstlerei 2 ist ein Teilbereich der Werkstätte Humboldtplatz Mitten in Wien im 10. Bezirk. Die Werkstätte, betrieben von der ÖHTB Arbeiten GmbH, bietet Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen an, für die der allgemeine Arbeitsmarkt (noch) kein passendes Beschäftigungsangebot zur Verfügung stellt und die (noch) nicht am allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können oder wollen. Gefördert wird das Angebot vom Fonds Soziales Wien.

Unsere Produkte

Die KünstlerInnen der Künstlerei2 stellen in Handarbeit gefertigte Flaschenlampen her. Unsere Produkte sind ausschließlich individuelle Einzelstücke oder werden je nach Auftrag in Kleinserien produziert. Für das Upcycling der gebrauchten Flaschen, verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien. Die Lampen werden von unserem Kooperationspartner, einem professionellen Elektrikerbetrieb, sicherheitstechnisch überprüft und abgenommen.

Unser Angebot

Unser Angebot richtet sich an Privatpersonen, die auf der Suche nach einer individuellen modernen Designlampe sind. Gerne verhelfen wir auch Flaschen, die als Sammel- oder Dekorationsobjekt im Regal verstaubt sind, zu einem zweiten Leben. Betriebe, die ihre eigenen Flaschen und ihre Marke ins richtige Licht rücken wollen, sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen.

Unser Anspruch

Mit Hilfe unserer Produkte, wollen wir die Stärken und Fähigkeiten unserer KünstlerInnen, über unsere Werkstätte hinaus, sichtbar machen und die öffentliche Wahrnehmung von Menschen mit Behinderungen positiv beeinflussen. Die Produkte stehen für soziale Nachhaltigkeit, cooles Design, durchdachte Funktionalität und hohe Verarbeitungsqualität.

Haben sie Interesse an einer Lampe oder haben sie Fragen?

Wir arbeiten in engem Kontakt mit unseren KundInnen und bemühen uns, die Ideen und Wünsche unserer AuftraggeberInnen in das Produkt mit einfließen zu lassen. Wir freuen uns über jede persönliche Anfrage.

 

ÖHTB - Werkstätte
Martin Hackl

Humboldtplatz 7
A-1100 Wien

Tel.: +43 1 602 68 27 / 11
E-Mail: m.hackl@arbeiten.oehtb.at
www.oehtb.at